García y Bellido, Antonio
(492 words)

Span. Klass. Archäologe. Geb. am 10. 2. 1903 in Villanueva de los Infantes, gest. am 26. 9. 1972 in Madrid. 1931–1972 Lehrstuhl für Klass. Arch. in Madrid; 1951–1972 Direktor des Instituto de Arqueología Rodrigo Caro des Consejo Superior de Investigaciones Científicas (CSIC). 1945 Mitglied der Real Acad. de la Historia; 1946 ordentliches Mitglied der Hispanic Society of America in New York.

Werdegang, Werk und Wirkung

Nach der Berufung auf seine Madrider Professur (1931) vervollständigte G. B. sein…

Cite this page
Díaz-Andreu, Margarita, “García y Bellido, Antonio”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 22 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00255>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲