Ferrero, Guglielmo
(505 words)

Ital.-schweizer. Schriftsteller und Historiker. Geb. am 21. 7. 1871 in Portici, gest. am 3. 8. 1942 in Mont-Pélerin (Vaud). Studium der Rechtswiss. in Turin, dann der Geisteswiss. in Bologna. 1897–1923 Arbeit für das radikalrepublikanische Journal Il secolo in Mailand. 1906 Vorlesungszyklus am Collège de France; 1908 Reise in die Vereinigten Staaten auf Einladung des Präsidenten Roosevelt. 1929 unter dem Druck des Faschismus Auswanderung in die Schweiz; von 1930–1942 Pr…

Cite this page
Marcone, Arnaldo, “Ferrero, Guglielmo”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 18 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00227>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲