Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Buchner, August
(783 words)

Dt. Dichter und Klass. Philologe. Geb. am 2. 11. 1591 in Dresden, gest. am 12. 2. 1661 in Apollensdorf (Pollensdorf) bei Wittenberg. 1604–1610 am Landesgymnasium zu Pforta; ab 1610 Studium der Philosophie in Wittenberg. 1616 Magister sowie Ernennung zum Prof. für Poesie, 1632 auch zum Prof. für Rhetorik ebda.; 1618, 1628, 1632 und 1654 Rektor. Ab 1641 Mitglied der »Fruchtbringenden Gesellschaft«.

Werdegang, Werk und Wirkung

B., Sohn eines Bau- und Oberzeugmeisters, lernte während des Studiums den Kl…

Cite this page
Kühlmann, Wilhelm, “Buchner, August”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 24 April 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00094>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲