Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Bracci, Domenico Augusto
(810 words)

Ital. Antiquar und Gemmenforscher. Geb. 1717 in Florenz, gest. am 30. 3. 1795 ebda. Studium in Florenz; ab 1747/49 in Rom als Antiquar, Gemmenforscher und Cicerone tätig. 1756 Verlust der Arbeitsmaterialien; 1769 Rückkehr nach Florenz.

Werdegang

B.s besonderes Interesse galt seit der Studienzeit in Florenz der Zeichenkunst, der Architektur und v. a. der Antike. Nach dem Studium bekleidete er in Florenz einige öffentliche Ämter. Bereits in dieser Zeit stand er in Kontakt zu dem Gemmenforscher Baron Philipp von Sto…

Cite this page
Bruer, Stephanie-Gerrit, “Bracci, Domenico Augusto”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 25 April 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00084>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲