Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon

Get access

Bolland, Jean
(391 words)

Bollandus, Johannes; fläm. Hagiograph. Geb. am 13. 8. 1596 in Julémont, gest. am 13. 9. 1665 in Antwerpen. 1612 in Mecheln Eintritt in die Societas Jesu; sechs Jahre Lehre der Humaniora an verschiedenen Jesuitenkollegs; 1630 vom Orden mit der Herausgabe der griech. und lat. Heiligenviten beauftragt.

Werk und Wirkung

B.s Lebenswerk bezieht sich auf die Verehrung der Heiligen, die im Zuge der Reformation in die Kritik geraten war. Es galt darzulegen, dass der Heiligenkult auf verlässlichen Doku…

Cite this page
Döpp, Siegmar, “Bolland, Jean”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 19 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00072>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲