Boeckler, Johann Heinrich
(681 words)

Johannes Boeclerus; dt. Polyhistor. Geb. am 13. 12. 1611 in Cronheim (Mittelfranken), gest. am 12. 9. 1672 in Straßburg. Gymnasium in Heilbronn; Studium in Altdorf, dann v. a. in Straßburg tätig; dort Lehrer am Gymnasium, ab 1637 Prof. für Rhetorik; 1640 Lehrstuhl für Gesch. (in Nachfolge seines Lehrers Matthias Bernegger) ebda. 1649 (nach Ende des Dreißigjährigen Krieges) Berufung erst an die Universität Uppsala durch Königin Christina, 1650 als Hofhistoriograph nach Stockholm (Ergebnis des A…

Cite this page
Kühlmann, Wilhelm, “Boeckler, Johann Heinrich”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 18 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00069>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲