Aulock, Hans von
(381 words)

Dt. Bankier und Numismatiker. Geb. am 27. 11. 1906 in Ohlau (Schlesien), gest. am 23. 11. 1980 bei Ankara (Autounfall). 1926–1928 Ausbildung zum Außenhandelskaufmann; Volontariat bei einer Londoner Bank; 1930–1933 Aufenthalt in Südafrika. Ab 1934 Tätigkeit bei der Dresdner Bank, zunächst in Berlin, ab 1941 in Istanbul. 1970 Ehrendoktorat der Univ. Frankfurt am Main.

Werdegang, Werk und Wirkung

Der Sohn einer schlesischen Adelsfamilie war im Hauptberuf Bankier. Als stellvertretender Leiter der…

Cite this page
Krmnicek, Stefan, “Aulock, Hans von”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 22 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00024>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲