Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 5: Mythenrezeption: Die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart

Get access

Pyramos und Thisbe
(3,888 words)

(Πύϱαμος, Θίσβη; lat. Pyramus, Thisbe, Thisba)

A. Mythos

Erstmals ist die Liebesgeschichte von P. und Th. in Ovids Metamorphosen (Ov. met. 4,55–166) überliefert. Dort wird sie von einer Tochter des Königs Minyas beim Weben erzählt und entsprechend in der Erzählung selbst schon die Rezeption des Erzählens vorgeführt: Die babylonischen Nachbarskinder lieben einander heimlich, nur durch einen Spalt in der Wand der …

Cite this page
Gödde, Oswald, “Pyramos und Thisbe”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 5: Mythenrezeption: Die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart, Herausgegeben von Maria Moog-Grünewald. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 5. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2008). Consulted online on 21 April 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo5_COM_0118>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲