Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 5: Mythenrezeption: Die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart

Get access

Kephalos und Prokris
(3,186 words)

(Κέφαλος, Πϱόκϱις; lat. Cephalus, Procris)

A. Mythos

Am wichtigsten für die nachantike Fortune des K.und P.stoffes sind die beiden nahezu deckungsgleichen Versionen Ovids (Ov. met. 7,687-756 und 794-862; Ov.ars 3,683–746): C. ist seit kurzem vermählt mit P., der Tochter des Athenerkönigs Erechtheus, da verliebt sich Aurora (Eos) in ihn und versucht, ihn zu verführen. Als ihre Avancen erfolglos bleiben, läßt sie C. gehen, sagt ihm aber, daß er seine Hochzeit mit P. einst bereuen werde. C. …

Cite this page
Leuker, Tobias, “Kephalos und Prokris”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 5: Mythenrezeption: Die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart, Herausgegeben von Maria Moog-Grünewald. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 5. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2008). Consulted online on 25 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo5_COM_0073>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲