Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 3: Historischer Atlas der antiken Welt

Get access

Römer und Sāsāniden in der Zeit der Soldatenkaiser (3. Jh. n. Chr.)
(1,348 words)

Der Begriff Sāsāniden bezeichnet im engeren Sinn die iranische Dynastie, die sich von Sāsān ableitete, im weiteren Sinn die Bewohner des von den Sāsāniden beherrschten Gebiets (vgl. Königsliste S. 216). Der Sāsānide Ardaschir I. erhob sich gegen die Partherherrschaft und schlug den Arsakiden Artabanos IV. (213–224) am 28. April 224 bei Hormizdâgan (nicht lokalisiert) in Media vernichtend; Artabanos IV. fiel in dieser Schlacht. In kürzester Zeit übernahmen …

Cite this page
“Römer und Sāsāniden in der Zeit der Soldatenkaiser (3. Jh. n. Chr.)”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 3: Historischer Atlas der antiken Welt, Herausgegeben von Anne-Maria Wittke,Eckhart Olshausen und Richard Szydlak. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 3. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2007). Consulted online on 24 April 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo3_COM_0105>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲