Die Neuordnung des Vorderen Orients durch Pompeius (67– 59 v. Chr.)
(1,515 words)

I. Die Karriere des Pompeius

Cn. Pompeius Magnus verfügte in den auf der Karte thematisierten Jahren über eine Macht, wie sie vor ihm niemand besessen hatte und nach ihm erst wieder Augustus gewann. Machtgrundlage war die enorme Klientel seiner Familie, die sich u. a. sein Vater Pompeius Strabo im Bundesgenossenkrieg der Jahre 91–89 gewonnen hatte.

Dieser hatte als Legat des Konsuls Rutilius Lupus im Jahr 90 im Picenum…

Cite this page
“Die Neuordnung des Vorderen Orients durch Pompeius (67– 59 v. Chr.)”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 3: Historischer Atlas der antiken Welt, Herausgegeben von Anne-Maria Wittke,Eckhart Olshausen und Richard Szydlak. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 3. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2007). Consulted online on 16 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo3_COM_0078>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲