Die Latènekultur (ca. 450 v. Chr. bis zur Zeitenwende)
(1,187 words)

Im 5. Jh. v. Chr. veränderte sich das Kulturgefüge der Hallstattzeit in Ostfrankreich und Südwestdeutschland grundlegend. Die meisten hallstättischen Zentralorte, die sog. »Fürstensitze«, verloren ihre Bedeutung und wurden zwischen 450 und 400 v. Chr. zerstört oder verlassen. Einen plötzlichen Aufschwung nahmen hingegen Gebiete, die nördlich der bisherige…

Cite this page
“Die Latènekultur (ca. 450 v. Chr. bis zur Zeitenwende)”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 3: Historischer Atlas der antiken Welt, Herausgegeben von Anne-Maria Wittke,Eckhart Olshausen und Richard Szydlak. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 3. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2007). Consulted online on 22 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo3_COM_0039>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲