Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 3: Historischer Atlas der antiken Welt

Get access

Die Ausdehnung der mykenischen Kultur im Ägäisraum (17.–11. Jh. v. Chr.)
(1,298 words)

Die mykenische Kultur trägt ihren Namen nach dem Hauptfundplatz Mykenai/Mykene in der Argolis auf der Peloponnes. In der Forschung wird mit diesem Begriff die Kultur der späten Bronzezeit (spätes 17.–11. Jh. v. Chr.) auf dem griechischen Festland bezeichnet, die zugleich die minoische Palastkultur im gesamten Ägäisraum fortsetzte (→ Karte S. 25).

Sie manifestiert sich im Wesentlichen in den Funden und Befunden der Ausgrabungen der in den homerischen Epen Il…

Cite this page
“Die Ausdehnung der mykenischen Kultur im Ägäisraum (17.–11. Jh. v. Chr.)”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 3: Historischer Atlas der antiken Welt, Herausgegeben von Anne-Maria Wittke,Eckhart Olshausen und Richard Szydlak. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 3. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2007). Consulted online on 22 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo3_COM_0012>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲