Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 2: Geschichte der antiken Texte: Autoren- und Werklexikon

Get access

Catonis dicta/Dicta* Catonis (Catonis disticha/Disticha Catonis)
(696 words)

Spruchsammlung moralischen Inhalts aus dem 3./4. Jh. n.Chr.

Der Verfasser ist anonym, die Zuweisung an Marcus Porcius Cato [1] Censorius kommt nicht in Frage. Bis zum Beginn des 19. Jhs. hielt sich die Zuweisung an einen Dionysius Cato, die durch die Ausgabe J. Scaligers (Leiden 1598) sanktioniert wurde.

Werke

Die Sammlung umfasst folgende Teile: (1) Prosavorrede (Epistola Catonis); (2) 57 breves sententiae in Prosa; (3) al…

Cite this page
Landfester, Manfred, “Catonis dicta/Dicta* Catonis (Catonis disticha/Disticha Catonis)”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 2: Geschichte der antiken Texte: Autoren- und Werklexikon, Herausgegeben von Manfred Landfester in Verbindung mit Brigitte Egger. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 2. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2007). Consulted online on 19 April 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo2_COM_0056>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲