Der Neue Pauly

Get access Subject: Classical Studies
Edited by: Hubert Cancik and Helmuth Schneider (Antiquity) and Manfred Landfester (Classical Tradition).

Der Neue Pauly – published in print by Metzler Verlag – is the most complete and most authoritative modern encyclopedia of the ancient world currently available. In nearly 20,000 entries it covers two thousand years of history and culture of Greco-Roman Antiquity and the reception of this in the two thousand years that followed. This unique reference work is also available in print and online as Brill’s New Pauly.

Subscriptions: see brill.com

Xenopeithes

(131 words)

Author(s): Engels, Johannes
(Ξενοπείθης). [English version] [1] aus Athen, um 400 v. Chr. Athener des späten 5. und frühen 4. Jh. v. Chr., Sohn des Nausimachos aus dem Demos Paiania; errang ca. 385-366 einen Sieg mit einem Knabenchor an den Thargelia (IG II2 1138,20); evtl. Onkel von X. [2] (vgl. [1]). Traill, PAA 733255. Engels, Johannes Bibliography 1 PA 11263 2 Davies, 415 f. [English version] [2] aus Athen, erwähnt bei Demosthenes, 4. Jh. v. Chr. Athener, Sohn des Nausikrates aus dem Demos Paiania, verklagte mit seinem Bruder Nausimachos ca. 350-346 v. Chr. die Söhne ihres ca. 363 vers…

Xenophanes

(1,532 words)

Author(s): AL.M.; Ü:B.ST. | Günther, Linda-Marie | Di Marco, Massimo; Ü:T.H.
(Ξενοφάνης). [English version] [1] X. aus Kolophon griech. Dichter, Natur-Philosoph, 6./5. Jh. v. Chr. Griech. Dichter, Ges.- und Religionskritiker, Naturphilosoph (6./5. Jh. v. Chr.). AL.M.; Ü:B.ST. [English version] I. Leben und Überlieferung X.' Lebenszeit ist (gleicht man einige Widersprüche in der ant. biographischen Trad. aus) zw. 570 und 467 v. Chr. anzusetzen; er wurde einer autobiographischen Bemerkung zufolge über 90 Jahre alt (21 B 8 DK). Die ant. Doxographie bringt ihn mit Elea (Velia) und Parmenides in Verbindun…

Xenophilos

(319 words)

Author(s): Bäbler, Balbina | Harmon, Roger | Badian, Ernst | Högemann, Peter
(Ξενόφιλος). [English version] [1] Komödiendichter, 5. Jh. v. Chr. Komödiendichter des 5. Jh. v. Chr., siegte einmal an den Lenäen [1. test. 2] und einmal vielleicht auch an den Dionysien [1. test. 1]; weder Stücktitel noch Fr. sind erhalten. Bäbler, Balbina Bibliography 1 PCG VII, 1989, 803. [English version] [2] X. von Chalkidike Pythagoreer und Musiktheoretiker, um 400 v. Chr. Schüler des Philolaos [2] (Diog. Laert. 8,46) und einer der letzten Pythagoreer (Iambl. v.P. 251; vgl. Pythagoras [2]). X. erregte in der Ant. v. a. aufgrund seines Alters (1…

Xenophon

(4,640 words)

Author(s): Schmitz, Winfried | Schütrumpf, Eckart E. | Nesselrath, Heinz-Günther | Neudecker, Richard | Nutton, Vivian; Ü:L.v.R.-B. | Et al.
(Ξενοφῶν). [English version] [1] aus Athen, strategos, 5. Jh. v. Chr. Athener. Zunächst Kommandant der Reiterei ( hippárchēs; IG I3 511); nahm dann als stratēgós 441/40 v. Chr. am Feldzug gegen Samos teil (Androtion FGrH 324 F 38), war auch in den folgenden Jahren stratēgós und operierte 430/429 als solcher in Thrakien. Wegen der eigenmächtig angenommenen Kapitulation von Poteidaia wurde er angefeindet (Thuk. 2,70), blieb aber im Amt und fiel als stratēgós im Sommer 429 bei Spartolos während eines Feldzugs gegen Chalkidier und Bottier (Thuk. 2,79,1-7; Diod. 12,47,…

Xenophron

(77 words)

Author(s): Engels, Johannes
[English version] (Ξενόφρων). Am Hofe in Pella [1] als einer der hetaíroi des Philippos [4] II. lebender Athener des 4. Jh. v. Chr., Sohn des Phaidrias (nach Xen. hell. 2,3,2 einer der “Dreißig”, triákonta , von 404/3, doch Demosth. or. 19,196 nennt den Vater Φαίδιμος/ Phaídimos). X. veranstaltete in Pella 346 für die athenischen Gesandten zur Aushandlung des Philokratesfriedens (Philokrates [2]) ein Symposion (Aischin. leg. 157 nennt den Festgeber aber Ξενόδοκος/ Xenódokos). Engels, Johannes Bibliography PA 11295  Traill, PAA 733980.

Xerogypsos

(36 words)

Author(s): von Bredow, Iris
[English version] (Ξηρόγυψος). Kleiner Fluß nahe Perinthos in SO-Thrakia (Anna Komnena, Alexias 7, 378,14 Niebuhr; Theophylaktos Simokattes 6,245,2 Bekker), verm. der Çorlusuyu Deresi (Türkei). von Bredow, Iris Bibliography Chr. Danov, s. v. X., RE 9 A, 2094.

Xerxene

(42 words)

Author(s): Olshausen, Eckart
[English version] (Ξερξήνη). Landschaft in Großarmenien (vgl. Armenia A.) am Oberlauf des Euphrates (Strab. 11,14,5; Plin. nat. 5,83: Derzene; Steph. Byz. s. v. Καμβυσήνη; s. v. Ξ.) in der Ebene um das h. Tercan. Olshausen, Eckart Bibliography H. Treidler, s. v. X., RE 9 A, 2094-2096.

Xerxes

(630 words)

Author(s): Wiesehöfer, Josef | Schottky, Martin | Eder, Walter
(Ξέρξης; altpersisch Xšayāršā, “herrschend über Helden”). [English version] [1] X. I. achäm. Großkönig (486-465 v. Chr.), Sohn des Dareios [1] I. und der Atossa [1], als “purpurgeboren” von seinem Vater zum Nachfolger bestimmt (XPf 31 ff. = [6. 81-85]; Hdt. 7,2 f.; porphyrogénnētos ). Zu Beginn seiner Regierungszeit schlug er einen Aufstand in Äg. nieder (Hdt. 7,3), später die Rebellionen des Šamaš-erība und des Bēl-šimmanni in Babylonien [3. 361 ff.]. Der Feldzug gegen Griechenland (480/79 v. Chr.) - über de…

Xestes

(114 words)

Author(s): Schulzki, Heinz-Joachim
[English version] (ξέστης). Seit der Wende vom 3. zum 2. Jh. v. Chr. ist der Begriff x. als griech. Bezeichnung des röm. sextarius belegt, der als Hohlmaß für Flüssiges und Trockenes 1/48 der amphora [2], 1/6 des congius bzw. 2 heminae , 4 quartarii und 12 cyathi entspricht (= ca. 0,546 l). Im spätant. Äg. entsprachen 72 xéstai/ sextarii einer artábē, die in 48 choínikes unterteilt war. Damit ist ein choínix 11/2 x./ sextarii gleichzusetzen. Sextarius (mit Tab.) Schulzki, Heinz-Joachim Bibliography 1 H. Chantraine, s. v. X., RE 9 A, 2101-2130 2 R. Duncan-Jones, The Choenix, th…
▲   Back to top   ▲