Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 3: Historischer Atlas der antiken Welt

Get access Subject: Classical Studies

Covering the 3rd millennium BC until the 15th century AD, this new atlas of the ancient world illustrates the political, economic, social and cultural developments in the ancient Near East, the Mediterranean world, the Byzantine Empire, the Islamic world and the Holy Roman Empire. The atlas has 170 large color maps that document the main historical developments. Each map is accompanied by a text that outlines the main historical developments. These texts include bibliographies and 65 additional maps, tables and stemmata that provide further elucidation.

Information: Brill.com

Urarṭu und das östliche Anatolien um 700 v. Chr.

(1,343 words)

Die Karte verzeichnet eine politische Situation, wie sie wenige Jahrzehnte vor dem Zusammenbruch des Assyrerreiches (614/12 v. Chr.) in Ostanatolien und im westlichen Iran bestand. Dabei steht das Urarṭäerreich im Zentrum, auch wenn es unter welthistorischen Aspekten nur eine eher marginale Rolle als Kontrahent Assyriens gespielt hat. I. Geopolitische Lage Urarṭu wurde flankiert von Qulḫā/Kolchis im Norden, über das wir nur spärliche Nachrichten aus antiken Quellen besitzen, und dem Territorium der Mannāja/Mannäer im Südosten, einem nur aus ass…