Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 3: Historischer Atlas der antiken Welt

Imperium Galliarum – das Gallische Sonderreich (260–274 n. Chr.)

(945 words)

Die Zeitgenossen kannten, was uns das ›Gallische Sonderreich‹ oder ›Imperium Galliarum‹ ist, als separaten Herrschaftsbereich nicht; sie sahen in den Kaisern in Colonia Agrippinensis/Köln bzw. Augusta Treverorum/Trier Männer, die im ganzen Römischen Reich die Regierungsgewalt – mit welchem Recht auch immer – für sich beanspruchten, diesen Anspruch aber derzeit nur im Westen des Reichs durchzusetzen vermochten. Diesen Anspruch verkünden mit der korrekten Kaisertitulatur die Münzen des Postumus, d…

Inhaltsverzeichnis zum Kartenteil

(3,597 words)

I. Antike Weltvorstellungen und Erkundungen Ägyptische und altorientalische Weltvorstellungen 2–3 Sogenannte babylonische Weltkarte (ca. 1. Hälfte 8. Jh. v. Chr.) 2 Die Welt aus ägyptischer Sicht zur Zeit des Neuen Reiches (ca. 1570–1080 v. Chr.) 3 Die Welt aus Sicht des Neuassyrischen Reiches (8./7. Jh. v. Chr.) 3 Die Welt in den Augen antiker Autoren 4–5 Weltkarte des Hekataios 4 Die Welt in den Augen antiker Autoren 5 Fernerkundung in der antiken Welt 6–9 Fernerkundung in der antiken Welt 8–9 II. Die Epoche der frühen Hochkulturen (3. Jt. bis ca. 1200 v. Chr.) Mesopotamien in der 2. …