Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 2: Geschichte der antiken Texte: Autoren- und Werklexikon

Lyrici Graeci (Melos, Elegie, Iambos)

(978 words)

Author(s): Landfester, Manfred
Fragmente der griech. Lyriker vom 7. bis 5. Jh. v.Chr. Werke Die lyrische Dichtung der Griechen mit den Großgattungen des Melos (Einzellied, Chorlied), der Elegie und des Iambos ist bis auf die chorlyrischen Epinikien Pindars, die Elegien des Theognis und eine Monodie Sapphos (fr. 1) nur fragmentarisch erhalten, entweder durch Papyri oder durch Zitate in handschriftlich überlieferten Werken. Für das Melos (Monodie) stehen insbes. → Sappho*, → Alkaios [4], Anakreon [1], Korinna* und Erinna*, für das Melos (Chorlyrik) Alkman*, St…

Lysias [1]

(439 words)

Author(s): Landfester, Manfred
geb. 459/458 (oder um 445) v.Chr. in Athen; gest. um 380 v.Chr. in Athen; attischer Verfasser von Gerichtsreden. Werke Fast vollständig erhalten sind 31 Reden ( Or. 1–31), außerdem die Anfänge dreier weiterer Reden ( Or. 32–34) und der sog. Erótikós ( Or. 35), eine von Platon, Phaidros 231a ff. zitierte Schulrede. Bis auf Or. 2; 33; 34; 35 handelt es sich um Gerichtsreden. Einige Reden gelten als unecht (u.a. Or. 6; 20). Zahlreiche Reden sind verloren. In der Antike wurden Lysias 233 Reden zugeschrieben. Werke Werktitel griech. Werktitel lat. Werktitel dt. Datierung Kurzbeschreibung 1 ᾿Επ…