Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 2: Geschichte der antiken Texte: Autoren- und Werklexikon

Get access Subject: Classical Studies

This Supplement volume gives a clear overview of authors and major works of Greek and Latin literature, and their history in written tradition, from Late Antiquity until present: papyri, manuscripts, Scholia, early and contemporary authoritative editions, translations and comments. The structure of this work allows easy orientation and quick reference for titles, dates, written tradition and editions for approximately 250 authors from Homer to Late Antiquity: not only the poets, writers and philosophers, but also the scholars of the different fields and early Christianity. The contributions are presented in chronological order and references to the articles of Der Neue Pauly are included. This reference work can thus be used both independently and in conjunction with Der Neue Pauly.

Information: Brill.com

Libanios

(1,958 words)

Author(s): Gerhardt, Thomas
geb. 314 n.Chr. im syrischen Antiocheia; gest. 393 n.Chr. oder wenig später ebendort; bedeutendster griech. Rhetor der Spätantike. Werke Reden, rhetorische Schriften und Briefe. Zu den 64 erh. Reden ( Lógoi) gehören: Ansprachen und offene Briefe an Kaiser von Constantius [2] II. Und Constans [1] (Nr. 59 von 344/45 oder 348/49, die früheste Rede; Nr. 12–18 und 24 beziehen sich auf → Iulianus [11]) bis Theodosius [2] I. und an kaiserliche Beamte; Reden mit autobiographischem Bezug (Nr. 1–5, darunter die Autobiographie Nr. 1); …

Livius [III 2], Titus

(1,218 words)

Author(s): Pausch, Dennis
geb. 59 v.Chr. in Padua; gest. 17 n.Chr. ebd.; röm. Historiker. Werke Lat. Geschichtswerk in ursprünglich 142 Büchern. Papyri Das einzige Papyrusfragment umfasst nur wenige Wörter und ist textkritisch unerheblich. Handschriften Obwohl Livius früh zum Schulautor wurde, entstanden angesichts des großen Umfangs bald Zusammen- fassungen, die sich häufig größerer Beliebtheit erfreuten als das Werk selbst. An der Wende vom 4. zum 5. Jh. n.Chr. wurde Livius im Umfeld des Kreises um → Symmachus [4] auf Pergamentcodices umgeschrieben;…