Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 2: Geschichte der antiken Texte: Autoren- und Werklexikon

Get access Subject: Classical Studies

This Supplement volume gives a clear overview of authors and major works of Greek and Latin literature, and their history in written tradition, from Late Antiquity until present: papyri, manuscripts, Scholia, early and contemporary authoritative editions, translations and comments. The structure of this work allows easy orientation and quick reference for titles, dates, written tradition and editions for approximately 250 authors from Homer to Late Antiquity: not only the poets, writers and philosophers, but also the scholars of the different fields and early Christianity. The contributions are presented in chronological order and references to the articles of Der Neue Pauly are included. This reference work can thus be used both independently and in conjunction with Der Neue Pauly.

Information: Brill.com

Sappho

(627 words)

Author(s): Hagelberg, Leonie
um 600 v.Chr.;geb. in Mytilene oder Eresos auf Lesbos;griech. Lyrikerin. Werke Sapphos Werke wurden in alexandrinischer Zeit nach Metren geordnet in acht Büchern gesammelt; B. 1 umfasst 1320Verse (330 sapphische Strophen) (fr. 30); das einzige vollständige Gedicht (fr. 1) umfasst sieben sapphische Strophen.Wahrscheinlich sind ca. 7 % der Dichtung Sapphos erhalten; darunter keine elegische und keine iambische Dichtung. Papyri Umfangreiche, aber sehr lückenhafte Papyri haben bis 2004 einen beachtlichen Zuwachs an Texten gebracht. Handschriften Als Zitate bei ant. Autore…

Seneca [1] maior (Lucius Annaeus Seneca/Seneca d.Ä.)

(498 words)

Author(s): Jahn, Stefanie
geb. um 55 v.Chr. in Corduba;gest. spätestens 41 n.Chr.;röm. Rhetor; Vater des Philosophen → Seneca [2] d.J. Werke Rhetorisches Lehrbuch: Sammlung von Rechtsfällen, Aussprüchen, Beispiel- und Übungsreden (Deklamationen). Handschriften Es existieren zwei Traditionen: (1) Antverpiensis, Bruxellensis, Vaticanus gehen auf eine gemeinsame, verlorene Handschrift zurück; (2) der Codex Montepessulanus ist die wichtigste von etwa 90 Handschriften, die Exzerpte aus den Controversiae überliefern und das in der anderen Handschriftentradition Fehlende teilweise ergänzen. Editi…

Seneca [2] minor (Lucius Annaeus Seneca/Seneca d.J.)

(2,220 words)

Author(s): Jahn, Stefanie
geb. um 4 v.Chr. in Corduba;gest. 65 n.Chr. in Rom;röm. Philosoph; Erzieher und Berater des Kaisers Nero [1]. Werke Philosophische Prosaschriften (Briefe, Dialoge, naturphilosophische Abhandlung); Tragödien mit mythologischem Inhalt (Datierung unsicher). Handschriften Die Handschriften-Überlieferung ist in folgende Gruppen aufgeteilt: Die kleinen Dialoge ( Dial. 1–12, s.u.); De clementia und De beneficiis; die Tragödien; die Apocolocyntosis; die Naturales Quaestiones; die Briefe. Für die kleinen Dialoge ist der Cod. Ambrosianus die bei weiten wichtigs…

Sextos [2] Empeirikos (Sextus Empiricus)

(651 words)

Author(s): Schorn, Stefan
Ende des 2./Anfang des 3. Jhs. n.Chr.;pyrrhonischer Skeptiker. Werke Verfasser philosophischer Schriften pyrrhonischer Skepsis. Editionen Editionen, Übersetzungen und Literatur bei: L. Ferraria, G. Santese, Bibliografia sullo scetticismo antico (1880–1978), in: G. Giannantoni (Hrsg.), Lo scetticismo antico, Rom 1981, 753–850; ergänzt durch P. Misuri, Bibliografia sullo scetticismo antico 1979–1988, in: Elenchos 11, 1990, 257–334. Werke Werktitel griech. Werktitel lat. Werktitel dt. Datierung Kurzbeschreibung 1 Πυρρώνειοι ὑποτυπώσεις/ Pyrrhṓneioi hypotypṓseis ( P…