Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 1: Herrscherchronologien der antiken Welt: Namen, Daten, Dynastien

Get access Subject: Classical Studies
From the Mesopotamian kings in around 3000 BC to the Bishops and Patriarchs of Late Antiquity, Chronologies of the Ancient World lists all rulers and dynasties that made their mark on ancient history. This supplement to Brill’s New Pauly enriches the information from the encyclopedia with its exhaustive lists of names, dates and facts about the people who shaped the ancient world.

Von den mesopotamischen Fürsten im 3. Jahrtausend vor Chr. bis zu den Bischöfen und Patriarchen der Spätantike sind alle Herrscher - nach geographischen Räumen geordnet - verzeichnet. Eine ideale Ergänzung zu den Sachstichworten des Neuen Pauly.
Subscriptions: See Brill.com

II. Ägpyten

(6,746 words)

Author(s): Quack, Joachim Friedrich | Eder, Walter | Onasch, Hans-Ulrich
II. 1. Ägyptische Herrscher bis zu Alexander d.Gr. Die ägyptische Chronologie ruht auf mehreren Säulen. Einerseits gibt es innerägyptische Herrscherlisten sowie die griechischsprachige Umsetzung dieser Tradition durch Manethon [1]; allerdings sind erstere nur sehr fragmentarisch erhalten, letzterer nur in textkritisch problematischen Exzerpten überliefert. Für manche Epochen dichter Bezeugung können auch die Daten administrativer Texte gute Aufschlüsse über die Länge von Regierungszeiten geben. Daneben …

III. Israel und Juda

(1,069 words)

Author(s): Liwak, Rüdiger
Für die vormonarchische Zeit und die Anfänge des Königtums können keine einigermaßen sicheren chronologischen Angaben gemacht werden. Bei den Regierungszeiten der Könige von Juda und Israel sind evtl. kleinere Abweichungen möglich, denn es ist nicht klar, wie Koregentschaft (2 Kg 15,1 f., 5, 7, 32 f., 38) und Rivalkönigtum (1 Kg 16,21 f., 23, 28) berücksichtigt wurden, ob man vor- oder nachdatierend rechnete und wann das Jahr begann (im Herbst oder im Frühjahr). Die Daten bis zum Babylonischen E…

I. Mesopotamien und benachbarte Gebiete

(5,987 words)

Author(s): Oelsner, Joachim | van Soldt, Wilfred H. | Eder, Walter
I. 1. Mesopotamien und benachbarte Gebiete im 3./2. Jahrtausend v. Chr. Nach der Erfindung der Schrift im ausgehenden 4. Jt. v. Chr. (um 3200 v. Chr.; vgl. Mesopotamien II.D., Keilschrift, Schrift II.B.) vergingen einige Jahrhunderte, bis ab etwa 2700/2600 v. Chr. Herrscher in der zeitgenössischen Überl. bezeugt sind. In der späteren chronographischen (vgl. u. a. Sumerische Königsliste; Chronik B.) und in der epischen Literatur (Epos I.) finden sich darüber hinaus zahlreiche weitere Herrschernamen, die sic…